Kategorien
Rezepte Sporternährung Studentenblogger

Wandern & Ernährung

Freut ihr euch schon wieder auf die nächste Wanderung? Aber was muss beachtet werden, wenn man seinen Körper während der Wanderung gut versorgen will? Was soll gegessen werden, um genug Energie für die geplante Wanderung zu haben?

Wer wandert macht Ausdauersport. Das bedeutet, dass während der Belastung vor allem die roten Muskelfasern arbeiten. Diese roten Muskelfasern verbrauchen beim Arbeiten Sauerstoff, werden aber nicht so schnell müde. Beim Wandern werden je nach Intensität und Dauer der Belastung Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße verbrannt. Zuallererst werden die Glukosereserven, also die Zuckerreserven als Energielieferant verwendet. Wenn diese Speicher aufgebraucht sind, kann unser Körper auch Fett und Eiweiß verwenden. Dein Gehirn und deine Nerven nehmen aber weiterhin nur Zucker zur Energiegewinnung. Was ihr vor und nach einer Ausdauerbelastung essen sollt, findet ihr hier genau beschrieben. 

Kategorien
Rezepte Saisonales Studentenblogger

Kräuter Palatschinke mit Spargel

Der Spargel ist ein sehr vielseitig einsetzbares Gemüse. Einmal auf den “Spargelzug” aufgesprungen, freut man sich jedes Jahr wieder, altbewährte oder ausgefallene neue Rezepte mit Spargel auszuprobieren (siehe unten). Der weiße Spargel muss erst geschält werden, am besten mit einem Sparschäler, die Spitze wird dabei ausgelassen. Der grüne Spargel hingegen muss nicht geschält werden und kann gleich verarbeitet oder sogar roh verzehrt werden. Wichtig ist vor der Zubereitung noch, das holzige Ende abzuschneiden oder wenn er recht dünn ist einfach abzubrechen. Wer den Spargel auch nach der Saison noch genießen möchte, kann ihn auch problemlos portionsweise einfrieren. Dieser sollte aber innerhalb von sechs Monaten aufgebraucht werden! 

Kategorien
Ernährung Rezepte Studentenblogger

Kokos Erdbeer Knödel

Die Erdbeeren (= Fragaria) sind botanisch gesehen keine Beeren, ebenso wenig wie Himbeeren und Brombeeren, sondern Sammelnussfrüchte. Das leckere rote Fruchtfleisch ist nur eine Scheinfrucht, während die eigentlichen Früchte der Erdbeere die kleinen gelben Körner an der Oberfläche sind. Diese Körnchen sind die eigentlichen Einzelfrüchte der Erdbeere (Nüsschen).

Warum sind Erdbeeren so gesund?

100 Gramm Erdbeeren haben nur 37 kcal (155 kJ). Das ist noch weniger, als die meisten heimischen Obstsorten haben. Erdbeeren schmecken nicht nur super, sondern sind auch sehr gesund. Sie enthalten mehr Vitamin C als Zitronen. Außerdem verstecken sich in der Frucht auch noch Vitamin B1 und B2, Vitamin K, Folsäuren und ein ganze Reihe an Mineralstoffen.
In diesem Beitrag findest du ein leckeres Rezept für Kokos Erdbeer Knödel!

Kategorien
Ernährung Rezepte Saisonales

Beeren Cupcake

Die Beeren Saison startet schon mit den Erdbeeren um ab Juni haben dann die Himbeeren Saison! Die roten Früchte zählen zum beliebtesten Gartenobst in Österreich. Wir haben ein Beeren Cupcake Rezept für euch kreiert und teilen dieses gerne mit euch. Das Rezept stammt von unserem Backbuch „Klammers Backgeflüster“

Vitamin C Bombe Beeren

Beeren schmecken zwar besonders süß, gehören aber wie alle Beeren zu den Obstsorten mit dem geringsten Zuckergehalt. Übrigens, botanisch betrachtet, zählen sie zu den Nüssen und nicht zu den Beeren. Pro 100 Gramm liefern Beeren nur 32 Kilokalorien und vitamintechnisch sind sie wirkliche Vitamin C Bomben. Denn mit zum Beispiel 150g Erdbeeren kannst du bereits deinen Tagesbedarf von 100 mg Vitamin C decken. Die roten Früchtchen liefern auch 24mg Calcium, 147mg Kalium und 3ug Vitamin A.

Kategorien
Rezepte Studentenblogger

Bananen Power Kekse

Zeit zum Schlemmen! Wir haben ein neues Rezept für dich & zwar Bananen Power Kekse. Die Kekse sind ideal als Snack für mehr Power oder auch als Postworkout Snack geeignet!

Kategorien
Rezepte Saisonales

Gebrannte Vanille Mandeln

Die Weihnachtszeit ist doch wirklich einfach herrlich. Wir wurden von Bernadette (Einladung zum Essen) und Sabrina (Sabrina Kocht) zu einem ONLINE Blogger Christkindlmarkt eingeladen. An jedem Tag vom 1. bis 24. Dezember werden wir für euch Türchen öffnen. Ihr findet bei 24 Blogger immer ein Christkindlmarkt-Schmankerl mit Rezept!

Kategorien
Rezepte Saisonales Studentenblogger

Lebkuchen Kekse

Dezember steht für Kekse, Lebkuchen, Punsch & Familienzeit. Zur Weihnachtszeit gehören Kekse einfach dazu, daher hat unsere Praktikantin Anja ein Rezept für Lebkuchen Kekse für euch zusammengefasst. Das Rezept ist ein Familienrezept und stammt von ihrer Mama – also DANKE von ganzem Herzen für das Rezept.

Kategorien
Rezepte Saisonales

Lebkuchen Hafer Waffeln

Waffeln gehören bei uns zur Wochenend – Routine. Bei uns gibt es jedem Samstag oder Sonntag (oder manchmal an beiden Tagen) Waffeln. Auf Instagram werden wir ständig nach dem Rezept gefragt und daher haben wir uns gedacht wir schreiben einen Blogbeitrag für euch. Wir sind derzeit ganz verrückt nach den Lebkuchen Hafer Waffeln – Hallo Weihnachtsstimmung. Waffeln müssen nicht zwingend reich an Butter und Zucker sein. Unsere Waffeln bestehen eigentlich aus nur 3 Zutaten und zwar Eier, Milch & Haferflocken.

Kategorien
Rezepte Saisonales Studentenblogger

Birnen Vollkorn Schnecken

Das Saisonobst Birne kann man nicht nur für süße Speisen verwenden. Hier findest du ein Rezept für herzhafte Birnen Vollkorn Schnecken.

Wissenswertes über die Birne:

Die Birne weist einen geringeren Säuregehalt als der Apfel auf, weshalb sie süßer schmeckt und zudem besser bekömmlich ist. Außerdem beinhaltet dieses Kernobst einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen, wovon sich viele in und direkt unter der Schale befinden. Wenn die Schale gerne mitgegessen wird, empfehlen wir unbehandeltes Obst zu kaufen! 

Die Birne ist ein guter Ballaststoff-Lieferant. Sie liefert vor allem Vitamine wie Vitamin A, Vitamine der B-Gruppe, Folsäure und Vitamin C. Die Birne punktet auch mit Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium und Magnesium. 
Passend zur Jahreszeit habe ich ein Rezept erstellt, das Birnen und außerdem Gemüsesorten enthält, die jetzt Saison haben:

Kategorien
Rezepte

Maroni Orangen Cupcakes glutenfrei

Wie manche von euch wissen ist Jasmin ein totaler Chai Gewürz Fan. Cupcakes lieben wir beide und da gerade Maroni Zeit ist, haben wir uns gedacht wir vereinen den Maroni Geschmack mit Orange & Chai. Die Cupcakes sind übrigens auch glutenfrei. (Bei Zöliakie natürlich nur Haferflocken mit dem glutenfrei Siegel verwenden)