Kategorien
Rezepte

Pecan Cheesecake Tart

Es ist wieder Zeit für ein neues Rezept! Unser Backofen hatte jetzt Sommerpause, da wir bei dieser Hitze lieber selbst gemachtes Eis als Kuchen essen. Letztes Wochenende hatte Jasmin dann doch so einen „Gusta “ auf ihren geliebten Cheesecake und wollte aber ein neues Rezept kreieren. So entstand dann eine Kombination aus Pecan Pie und Cheesecake – also ein Pecan Cheesecake Pie!

Der Pecan Pie ist übrigens ein sehr beliebtes Gericht in Kapstadt. Viele von euch wissen ja vielleicht, dass Kapstadt Jasmins zweites Zuhause ist und daher wollte sie eine Pecan Pie Note im neuen Rezept einfließen lassen.

Das Rezept
Pecan Cheesecake Tart

Zur Info hier gleich vorab. Ich habe eine kleine Tart Form benutzt. Der Durchmesser ist nur 22 cm. Falls du eine 28 cm Form benutzt würde ich empfehlen, dass du die Zutaten mit ca. 1,5 multiplizierst.

Zutaten: (für 22cm Durchmesser)

Für den Cheesecake Teig:

  • 1 großes Ei
  • 400 g Frischkäse (ich habe 250 g normal Fett und 150 g Balance Philadelphia verwendet)
  • 1 Packung Bourbon Vanille Zucker
  • 30 g Zucker
  • Zitronenzesten von 1/2 Zitrone
  • 10 g Vanille Pudding Pulver
  • 80 ml Schlagobers

Keksteig:

  • 150 g Haferkekse
  • 40 g Butter

Pecan Karamell Soße:

  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Chai Gewürz (wir verwenden Chai Küsschen von Sonnentor: Link)
  • 1 – 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Schlagobers
  • 35 g Pecan Nüsse

Kochanleitung:

  1. Den Ofen auf 160 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten für die Creme vermengen und cremig schlagen.
  3. Die Kekse mit einem Hexler zerkleinern bis sie fein sind und dann mit der geschmolzenen Butter vermengen.
  4. Die Tartform einfetten.
  5. Die Kekse am Boden und am Rand gleichmäßig verteilen und schön flach drücken. (Auf unserem Instagram Account findet ihr dazu ein Video)
  6. Den Teig in der Mitte eingießen, bis die Form voll ist.
  7. Bei 160 Grad ca. 35 – 40 Minuten backen.
  8. Danach abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. (Oder zumindest für 5 Stunden – Geheimtipp: Ein Cheesecake schmeckt am nächsten Tag immer besser. )
  9. Für die Pecan Karamell Soße den Zucker mit vorerst einem Esslöffel Wasser in eine beschichtete Pfanne geben. Mit einem Holz Kochlöffel rühren. Achtung: Es wird sehr schnell flüßig! Achte darauf, dass es nicht anbrennt. Je nachdem welchen Zucker du verwendest, brauchst du eventuell noch einen 2ten Löffel Wasser. (Ich habe einen Rohrohzucker verwendet und noch einen 2ten Löffel Wasser gebraucht!)
  10. Wenn die Farbe schön hellbraun ist und die Konsistenz leicht eindickt, kannst du das Chai Gewürz und die Nüsse beimengen.
  11. Dann den Schlagobers beimengen und kurz einköcheln lassen.
  12. Nun auf dem Kuchen verteilen.

Genieß den Kuchen! Wir sind total begeistert von der Kombi!

Für mehr Backrezepte empfehlen wir unser Backbuch „Klammers Backgeflüster“

close

Newsletter - Verpasse keine NEWS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code