Kategorien
Rezepte Saisonales Studentenblogger

Lebkuchen Kekse

Dezember steht für Kekse, Lebkuchen, Punsch & Familienzeit. Zur Weihnachtszeit gehören Kekse einfach dazu, daher hat unsere Praktikantin Anja ein Rezept für Lebkuchen Kekse für euch zusammengefasst. Das Rezept ist ein Familienrezept und stammt von ihrer Mama – also DANKE von ganzem Herzen für das Rezept.

Rezept: Lebkuchen Kekse

Zutaten:

  • 450 g Roggenmehl
  • 350 g Weizenmehl
  • 2 Esslöffel Lebkuchengewürz
  • 500 g Rohrzucker
  • 20 g Natron
  • 6 Eier
  • 1 zusätzliches Ei zum Bestreichen
  • 125 g Honig

Zubereitung:

Das Roggen- und das Weizenmehl auf die Arbeitsfläche geben.

Das Lebkuchengewürz, den Zucker und das Natron hinzufügen.

Anschließend im Mehl eine Grube bilden und die 6 Eier sowie den Honig hineingeben.

Den Teig gut durchkneten und in Frischhaltefolie gewickelt eine Nacht an einem kühlen Platz rasten lassen (nicht im Kühlschrank).

Am nächsten Tag den Teig ca. 5 mm dick auswalken.

Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kekse ausstechen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen.

Den Lebkuchen mit versprudeltem Ei bestreichen und nach Wunsch mit Nüssen/Mandeln/Streusel verzieren.

Die Kekse im Backrohr ca. 10 min. hell backen.

Dieser Beitrag wurde von Anja Raffetseder geschrieben!
Hier ist noch ein weiteres Lebkuchen Rezept!

Falls du noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk bist:

close

Newsletter - Verpasse keine NEWS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code