Kategorien
Rezepte Saisonales

Lebkuchen Hafer Waffeln

Waffeln gehören bei uns zur Wochenend – Routine. Bei uns gibt es jedem Samstag oder Sonntag (oder manchmal an beiden Tagen) Waffeln. Auf Instagram werden wir ständig nach dem Rezept gefragt und daher haben wir uns gedacht wir schreiben einen Blogbeitrag für euch. Wir sind derzeit ganz verrückt nach den Lebkuchen Hafer Waffeln – Hallo Weihnachtsstimmung. Waffeln müssen nicht zwingend reich an Butter und Zucker sein. Unsere Waffeln bestehen eigentlich aus nur 3 Zutaten und zwar Eier, Milch & Haferflocken.

Waffeleisen

Wir verwenden übrigens ein großes Belgisches Waffeleisen. Unser Rezept eignet sich für 2 große Belgische Waffeln oder eben mehrere Kleinere!

Toppings

Als Topping verwenden wir immer eine Selektion aus frischem Obst, Marmelade, Nussmus, Haselnuss – Schokocreme, Pistaziencreme und Honig.

Rezept Lebkuchen Hafer Waffeln

  • 2 Eier
  • 300 ml Milch oder Milchalternative*
  • 100 g Haferflocken
  • 1 – 2 Teelöffel Lebkuchen Gewürz (Sonnentor)
  • Öl zum Bestreichen für das Waffeleisen

    *wenn du eine Milchalternative wie Haferdrink verwendest, brauchst du vermutlich mehr Haferflocken, da der Drink flüssiger als Milch ist.

Zubereitung:

Alles in einem Mixglas pürieren und dann ca. 20 Minuten rasten lassen. Der Teig dickt noch ordentlich nach, da die Haferflocken noch quellen. Je nachdem wie dick der Teig dann ist, kannst du noch Flüssigkeit oder Haferflocken beimengen. Wenn die Eier sehr groß sind brauchst du vermutlich 120 g Haferflocken 😉

Das Waffeleisen einfetten und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Wenn die Waffel leicht braun ist, dann ist die Waffel fertig.

Lass es dir schmecken!

Alles Liebe

Jasmin & Carmen

close

Newsletter - Verpasse keine NEWS

Eine Antwort auf „Lebkuchen Hafer Waffeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code