Kategorien
Rezepte Saisonales Studentenblogger

Birnen Vollkorn Schnecken

Das Saisonobst Birne kann man nicht nur für süße Speisen verwenden. Hier findest du ein Rezept für herzhafte Birnen Vollkorn Schnecken.

Wissenswertes über die Birne:

Die Birne weist einen geringeren Säuregehalt als der Apfel auf, weshalb sie süßer schmeckt und zudem besser bekömmlich ist. Außerdem beinhaltet dieses Kernobst einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen, wovon sich viele in und direkt unter der Schale befinden. Wenn die Schale gerne mitgegessen wird, empfehlen wir unbehandeltes Obst zu kaufen! 

Die Birne ist ein guter Ballaststoff-Lieferant. Sie liefert vor allem Vitamine wie Vitamin A, Vitamine der B-Gruppe, Folsäure und Vitamin C. Die Birne punktet auch mit Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium und Magnesium. 
Passend zur Jahreszeit habe ich ein Rezept erstellt, das Birnen und außerdem Gemüsesorten enthält, die jetzt Saison haben:

Rezept Birnen Vollkorn Schnecken:

Zutaten:

Für den Flammkuchenteig:

  • 230 g Vollkornmehl
  • 1 Eidotter
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 2,5 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Für die Fülle:

  • 1 große Birne
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 50 g Lauch
  • 70 g Melanzani
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Mozzarella
  • 25 g Cashewkerne
  • 125 g Magertopfen
  • 50 g Frischkäse mit Kräutern
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Bund frischer Rosmarin
Foto von: Anja Raffetseder

Zubereitung:

Für den Teig das Vollkornmehl, einen Eidotter, das lauwarme Wasser, 2 EL Olivenöl und das Salz zu einem glatten Teig kneten.

Anschließend den Teig mit 1 TL Olivenöl bestreichen, in Frischhaltefolie hüllen und für 30 Minuten bei Raumtemperatur rasten lassen.

In der Zwischenzeit den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Die Melanzani ebenso waschen und in dünne Scheiben schneiden. Wenn die Melanzani sehr groß ist, können die Scheiben nochmals in der Mitte halbiert werden. Die Zwiebel in dünne Ringe hacheln und den Mozzarella in feine Scheiben schneiden. Auch die Birne waschen und in dünne Spalten schneiden. Die Cashewkerne werden in der Mitte halbiert.

Nun die Melanzani mit wenig Öl kurz anbraten.

Den Magertopfen, den Frischkäse und das Ei zu einer Masse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig, nachdem er gerastet hat, auf einem Backblech mit Backpapier ausrollen. Die Topfen-Frischkäse-Ei-Masse auf dem Teig so verstreichen, dass in der Mitte eine dickere Schicht ist als am Rand.

Das Backrohr auf 180 °C Heißluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Birne, die Zwiebel, die Melanzani und den Lauch in der Mitte des Teiges verteilen. Die Cashewkerne darüber streuen. Mit dem Mozzarella die Fülle bedecken.

Den Rosmarin waschen und über den Käse streuen.

Nun mithilfe des Backpapiers den Teig zu einer Rolle einrollen und mit Ei bestreichen.

Danach ca. 2-3 cm dicke Scheiben herunterschneiden und wie Schnecken auf dem Backblech platzieren.

Die Schnecken im Backrohr für ca. 20 min. backen.

Auf Teller anrichten und genießen. Guten Appetit!
Tipp: Als Beilage zu den Vollkorn-Schnecken kann ich einen selbst gemachten Joghurt-Knoblauch-Dip und grünen Salat empfehlen!

Dieser Beitrag wurde von unserer Praktikantin Anja Raffetseder geschrieben.

close

Newsletter - Verpasse keine NEWS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code