Kategorien
Ernährungswissen Rezepte Saisonales

Saisongemüse: Kürbis

Die Kürbiszeit hat wieder angefangen und wir haben einen informativen Blogbeitrag inklusiven leckeren Kürbisrezepten für dich kreiert! In diesem Beitrag findest du Rezepte für Kürbispizza, Kürbis Muffins & gefülltem Kürbistraum.

DAS MACHT DEN KÜRBIS SO WERTVOLL

Neben einem hohen Wassergehalt, versorgt er den Körper mit dem Mineralstoff Kalium (bedeutend für die Übertragung von elektrischen Impulsen an Nerven- und Muskelzellen), mit Vitamin C und Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A. Vitamin A ist am Sehvorgang beteiligt und schützt die Haut und Schleimhäute. Außerdem besitzt Beta-Carotin eine antioxidative Wirkung. Das heißt, es schützt die Zellen vor Schädigung, indem es die freien Radikalen abfängt und somit vor Krebs. Kürbis punktet neben einem hohen Wassergehalt auch mit einem hohen Gehalt an Ballaststoffen. Zusammengefasst, ein top heimisches Gemüse.

Kürbispizza

Bei der Kürbispizza verzichtet man auf Tomatensauce und nimmt stattdessen, was wohl, ja Kürbis. Sie schmeckt einfach himmlisch und ist mal etwas ganz anderes.

Zutaten Teig:
(für ein großes Blech Pizza)

  • 20 g Hefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 3 EL Haferflocken
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz

Zutaten Belag:

  • 400 g Kürbisfleisch
  • 2 rote Zwiebeln
  • 300 g Feta
  • 2 EL Öl
  • 5 EL Pinienkerne
  • Rosmarin, Thymian, Pfeffer, grobes Meersalz

Kochanleitung:

Hefe in 3 EL lauwarmen Wasser auflösen und glatt rühren. Die übrigen Zutaten dazugeben und das nötige Wasser einrühren. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten und an einem warmen Ort zugedeckt für 45min-1h gehen lassen. Anschließend den Teig erneut kneten, auf einer bemehlten Fläche zu einer Pizza ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Kürbis schneiden, schälen und raspeln (falls das Kürbisfleisch zu viel Wasser abgibt, etwas mit Küchenrolle abtupfen). Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und in Öl glasig dünsten. Feta würfelig schneiden. Kürbisfleisch auf Teig verteilen und anschließend mit Feta bestreuen. Nun die Zwiebelringe und Pinienkerne dazugeben. Mit Pfeffer übermahlen, etwas grobes Meersalz verteilen und je nach Bedarf leicht mit Rosmarin und Thymian würzen. Die Pizza bei 200°C für ca. 20 Minuten backen.

Kürbis Chai Muffins

Zutaten:

  • 3 große Eier
  • 100 ml Milch
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Süßstoff
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Chai Gewürz
  • 150g Vollkornmehl
  • 50g Butter flüssig
  • 100g Haferflocken
  • 80g geriebene Haselnüsse
  • 200g Kürbispüree (Hokkaido püriert – einfach in eine Folie geben und im Ofen ca. 20 Minuten backen bis der Kürbis gar ist und dann pürieren)

Kochanleitung:

  1. Die Eier mit dem Vanillezucker, dem Chaigewürz & dem Süßstoff schaumig rühren.
  2. Die Milch, die Butter und das Kürbispüree hinzufügen.
  3. Die Haselnüsse, die Haferflocken und das Mehl beimengen.
  4. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  5. Den Teig in Muffinförmchen eingießen. (Wir verwenden Silikonförmchen, ansonsten die Form einfetten)
  6. Die Muffins ca. 25 – 30 Minuten backen.
  7. Mahlzeit!!

Gefüllter Kürbistraum

Für 1 Portion:
1 kleiner Hokkaido Kürbis
60 g Quinoa roh
30 g Cheddar
2 Esslöffel Frischkäse
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll Shitake Pilze
1 Handvoll Gemüse nach Wahl: Wir bevorzugen Sellerie, Paprika, Zucchini
Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chilli, Rosmarin, Ingwer,

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
2. Den Deckel vom Kürbis abschneiden und die Kerne rausnehmen. Es sollte viel Platz für die Fülle sein. Der Rand sollte ca 2 cm dick sein.
3. Den Quinoa waschen und mit der doppelten Menge Wasser kochen.
4. Die Zwiebel, den Knoblauch & das restliche Gemüse klein hacken.
5. Den Quinoa mit dem Frischkäse, Gemüse,  Zwiebel,  Knoblauch & den Gewürzen vermischen.
6. Den Kürbis zuerst für 10 Minuten ungefüllt ins Rohr geben.
7. Dann den Kürbis füllen und ab in den Ofen für ca. 15 Minuten. Der Deckel kann ebenfalls mit in den Ofen gegeben werden.
8. Einstweilen den Cheddar reiben und nach den 15 Minuten auf den Kürbis geben. Danach weitere 10 Minuten weiter backen lassen.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen!
Jasmin & Carmen

In unseren Kochbüchern findest du noch weitere Kürbis Rezepte!

close

Newsletter - Verpasse keine Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.