Kategorien
Ernährung Rezepte Saisonales

Beeren Cupcake

Die Beeren Saison startet schon mit den Erdbeeren um ab Juni haben dann die Himbeeren Saison! Die roten Früchte zählen zum beliebtesten Gartenobst in Österreich. Wir haben ein Beeren Cupcake Rezept für euch kreiert und teilen dieses gerne mit euch. Das Rezept stammt von unserem Backbuch „Klammers Backgeflüster“

Vitamin C Bombe Beeren

Beeren schmecken zwar besonders süß, gehören aber wie alle Beeren zu den Obstsorten mit dem geringsten Zuckergehalt. Übrigens, botanisch betrachtet, zählen sie zu den Nüssen und nicht zu den Beeren. Pro 100 Gramm liefern Beeren nur 32 Kilokalorien und vitamintechnisch sind sie wirkliche Vitamin C Bomben. Denn mit zum Beispiel 150g Erdbeeren kannst du bereits deinen Tagesbedarf von 100 mg Vitamin C decken. Die roten Früchtchen liefern auch 24mg Calcium, 147mg Kalium und 3ug Vitamin A.

Außerdem sind sie reich an sekundären Pflanzeninhaltsstoffen, den sogenannten Polyphenolen, die ihnen die Farbe verleihen. Sie beugen Krebs- und Herz- und Kreislauferkrankungen vor. Also ein echtes Superfood.

Superfood Hirse

Unsere Cupcakes haben es auch dank einem weiteren Superfood „Hirse“ in sich. Wir verwenden das Powergetreide sehr gerne statt Mehl. Hirse enthält vor allem Mineralstoffe wie Eisen und Magnesium. Weiters unterstützen die enthaltenen Mikronährstoffe die Blutbildung, den Hautstoffwechsel und das Wachstum von Haaren und Nägeln. Die enthaltene Kieselsäure in vorm von Silizium fördert die Elastizität und Spannkraft des Bindegewebes. Hirse ist vor allem reich an B Vitaminen.

Rezept Beeren Cupcake

Zutaten Teig:

40 g Butter
60 g Hirseflocken
150 g Weizenmehl
2 Bio Eier
300 g Griechisches Joghurt
2 Packungen Vanillezucker
1 EL flüssiger Süßstoff

Creme:
1/2 Packung Magertopfen
80 Schlagobers
1 – 2 Esslöffel Frischkäse
150 g Beeren
1 TL Vanillezucker

Kochanleitung:
1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
2. Die Eier mit dem Vanillezucker schaumig rühren. Süßstoff beimengen.
3. Die Butter in einem Topfe schmelzen.
4. Alle Zutaten miteinander vermischen.
5. Den Teig in die Muffinförmchen füllen & für 25 – 30 Minuten backen.
6. Für die Creme das Schlagobers schlagen und mit den restlichen Zutaten vermischen. (Beeren etwas zerkleinern)
7. Die Creme kühl stellen und dann mit einem Dressiersack auf die ausgekühlten Muffins garnieren.

Lass es dir schmecken, weitere Rezepte findest du in unserem Backbuch „Klammers Backgeflüster“

Alles Liebe

Jasmin & Carmen


close

Newsletter - Verpasse keine NEWS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code