Unsere Lieblings-Workouts für Zuhause und Unterwegs

Wer kennt das nicht? Es ist kalt draußen und eigentlich hat man sich vorgenommen ins Fitnessstudio zu gehen oder der nächste Termin ist bereits in einer Stunde und das Fitnessstudio würde zu viel Zeit kosten? Ja wir kennen das.
Das Training muss deshalb nicht ausfallen. Wir verraten euch unsere Lieblings-Workouts für Zuhause und Unterwegs bzw. Jasmins hartes 30 Minuten Workout.

Weiterlesen

Lipödem – eine Erkrankung des Fettgewebes

Ernährung & Sport spielen bei vielen chronischen Erkrankungen eine bedeutende Rolle. Die  Symptome können verbessert oder sogar vermindert werden.  Das hat uns damals auch bewegt beim Verein ChronischKrank mitzuarbeiten. Ein Verein, der sich ehrenamtlich für chronisch kranke Menschen in Österreich einsetzt.

Carmen ist fast seit dem Gründungsjahr mit dabei und Jasmin ab dem Zeitpunkt wo sie mit ihrem Diätologie Studium begonnen hat (ca. 2012). Gemeinsam bildeten wir vor Jahren das Ernährungsteam. Nur wer seine Erkrankung richtig „managet“ und inter-, sowie multidisziplinär handelt, kann seine Lebensqualität deutlich verbessern. Ernährung ist ein wichtiger und oft unterschätzter Teil.

Wir möchten nun in Zusammenarbeit mit dem Verein ChronischKrank mit einer neuen Blogreihe beginnen. Ca. alle sechs Wochen möchten wir etwas über ernährungassoziierte Erkrankungen schreiben, Tipps & Tricks und Rezepten verraten. Beginnen möchten wir diese Blogreihe mit Lipödem.

Weiterlesen

Wanderlust: Ideen und Rezepte für die Wanderjause

Was gibt es schöneres als ein Essen zu genießen? Natürlich die Wanderjause  mit der passenden Aussicht zu schlemmen. Für uns gibt es kein schöneres Gefühl, wenn wir auf dem Gipfel eines Berges sitzen und unsere mitgebrachten Snacks genießen. Schon als Kinder sind wir mit unseren Eltern viel gewandert und damals inspirierte uns unsere Mama mit selbst gemachten und gesunden Speisen.

Wir haben für euch unsere Favoriten zusammen geschrieben.

Weiterlesen

Triathlon Erfahrung

Am Samstag, den 27. Mai, fand in Linz der Triathlon statt. Ich habe mich 6 Monate auf die olympische Distanz vorbereitet. Durchschnittlich betrug mein Trainingspensum 8-11 Stunden pro Woche.  Hört sich viel an, ist aber möglich.

Die erste Hürde: Das Schwimmen

Ich habe vorher noch keinen Triathlon absolviert, dachte mir aber, dass ich als erfahrene Läuferin gerne mal einen anderen Wettkampf ausprobieren möchte. Ich bin schon bei einigen großen und auch kleinen Laufbewerben mit gelaufen und fahre auch sehr viel Rad. Meine einzige Hürde war, wie bei auch so vielen anderen, das Schwimmen. Ich war nie eine besonders gute Schwimmerin. Ich war gut im Brustschwimmen, hatte aber nie die richtige Technik oder auch die Ausdauer um einen Kilometer zu kraulen. Weiterlesen