Selbstgemachtes Brot & Gebäck

Germ, Backpulver und Mehl sind im Supermarkt gerade heiß begehrt und schnell ausverkauft. In dieser schwierigen Zeit, wo wir mit den Folgen vom Corona Virus leben müssen, ist anscheinend selbstgemachtes Brot & Gebäck wieder voll im Trend!

In diesem Blog Artikel wollen wir mit euch unsere Lieblingsrezepte für Brot & Gebäck teilen. Weitere Backrezepte findest du in unserem Backbuch „Klammers Backgeflüster“!

No Knead Bread

Hier findest du weitere No Knead Bread Rezepte von unserer Blogserie Studentenbloggerinnen!

(von Julia Kram – Diätologie Studentin)

Zutaten

  • 500 g Vollkorn-Mehl
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Trockengerm
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • nach Belieben Gewürze (Fenchel, Anis, Kümmel, Koriander, Brotklee etc.)
  • nach Belieben Samen/Kerne (Sesam, Schwarzkümmel, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Walnüsse etc.)

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Trockengerm, Salz und Gewürzen mischen. Das lauwarme Wasser hinzufügen und verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Danach die Samen/Kerne grob einrühren. Den Teig für 12 – 24 Stunden bei Zimmertemperatur in einer verschlossenen Schüssel rasten lassen.
  2. Nach dem Rasten sollte sich das Volumen des Teiges mindestens verdoppelt haben. Dann kann bereits der Backofen gemeinsam mit dem Topf auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizt werden.
  3. Den vorgeheizten Topf aus dem Ofen nehmen und den Teig auf ein Backpapier platzieren. Das Backpapier mit dem Teig in den Topf geben. Dann noch den Deckel auf dem Topf platzieren.
  4. Das Brot 40 Minuten mit dem Deckel auf dem Topf backen. Die restlichen 10 Minuten ohne dem Deckel backen, um eine krossere Kruste zu erhalten.

 

Rote Rüben Topfen Brötchen

Das Rezept

Zutaten für 6 Rote Rüben Topfen Brötchen:
200g Weizenmehl Type 700
50g Kokosmehl
1 EL Rote Rüben Pulver (Sonnentor z.B)
1 EL Backpulver
1 TL Brotgewürz
1 Ei
150g Topfen
150ml Buttermilch
1 El Honig
1 TL Salz
1 EL Mohn zum Bestreuen
Milch zum Bestreichen.

Zubereitung:
1. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
2. Alle Zutaten gut verkneten.
3. Brötchen formen und auf ein Backpapier legen.
4. Kurz noch ca 5 bis 10 Minuten rasten lassen.
5. Die Brötchen oben etwas einschneiden und mit Milch bestreichen und Mohn darüber streuen.
6. 20 Minuten backen und danach noch auskühlen lassen.

 

Mini Dinkel Brioche mit Cranberries

Zutaten:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 300 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 50 g Topfen
  • 4 gehäufte Esslöffel Honig
  • 1 Packung Trockenhefe
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei
  • 100 g getrocknete Cranberries
  • Zitronenzesten einer halben Zitrone
  • Garnitur: Milch und Mandelblätter 

 

Kochanleitung:

  1. Die Butter in einem Topf mit dem Honig schmelzen. Abkühlen lassen. 
  2. Alle Zutaten miteinander vermengen und gut durchkneten.
  3. Den Teig dann etwa eine 3/4 Stunde rasten lassen.
  4. Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und dann zu kleinen Zöpfen flechten. Mit etwas Milch bestreichen und mit Mandelblättern garnieren.
  6. Jetzt ungefähr 20  Minuten backen.

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Backen.

Teile dein Ergebnis mit uns via Instagram (@klammer_sisters) oder Facebook (Klammers Ernährungsberatung)!

Carmen & Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*