Muttertag – Unsere 5 besten Brunch Ideen

Am Sonntag ist Muttertag und du weißt noch nicht was du für deine Mama zaubern könntest? Ein Brunch eignet sich super um nett beisammenzusitzen und einfach die gemeinsame Zeit genießen.

MAMA IST DIE BESTE
Überrasche deine Mama mal mit etwas Besonderen und Selbstgemachten zum Muttertag. Wir haben 5 Ideen für deinen perfekten Muttertags Brunch am Sonntag.

1. WAFFELN

Zutaten (pro Portion): Zubereitung: 
1 Ei 1.   Alle Zutaten in ein Mixglas geben und mit einem Pürierstab pürieren.
3 EL Mehl 2.   Das Waffeleisen einfetten.
3 EL Milch 3.   Den Teig auf das Waffeleisen geben, bis kein Eisen mehr sichtbar ist.
Öl für das Waffeleisen 4.   Wenn die Waffeln fertig sind, je nach Belieben mit Obst, Nüssen oder Samen dekorieren.

2. SMOOTHIE BOWL

Zutaten (2 Portionen): Zubereitung:
1 Banane 1.   Alle Zutaten in einem Mixglas pürieren bis es eine homogene Masse entsteht. Je nach Konsistenzwunsch noch Flüssigkeit dazu geben.
1 Avocado 2.   Danach die Smoothiecreme in eine Schüssel füllen und mit Müsli und Sonstigem dekorieren.
1-2 handvoll Jungspinat 3.   Als Topping eignen sich Nüsse, Samen oder Müsli.
400 ml Wasser
2-4 EL Proteinpulver
1/2 Mango

3. ROTE-RÜBEN HUMMUS

Wenn es ein Aufstrich sein darf, wie wäre es mal mit etwas Neuem wie Rote-Rüben Hummus? Ein Klassiker der orientalischen Küche österreichisch interpretier. Eignet sich auch perfekt als Dip für Gemüse-Sticks.

Wer noch genügend Zeit hat, kann die getrockneten Kichererbsen über Nacht für ca. 8-12 Stunden in reichlich Wasser einweichen. Danach für eine gute Stunde in Salzwasser köcheln lassen. Ansonsten sind Kichererbsen aus der Dose eine Alternative. Wer allerdings schon öfters selbst gekochte Kichererbsen gegessen hat, weiß den Unterschied zu schätzen, denn diese sind einfach knackig und nicht zu Tode gekocht. Das Rezept gibt es hier.

4. PIKANTE SÜSSKARTOFFEL

Kennt Ihr schon den neuen Trend, dass man Süßkartoffel-Scheiben statt Brot verwendet?

Zutaten (pro Portion): Zubereitung:
1 Süßkartoffel 1.   Die Süßkartoffel in dünne Scheiben schneiden und anschließend entweder für 5 Minuten in den Toaster oder in den Ofen geben (Dauer variiert je nach Watt).
100 g Hüttenkäse 2.   Oliven und Tomaten klein hacken.
2 EL Oliven 3.   Wenn die Süßkartoffel durch ist mit dem Hüttenkäse, den Oliven und den Tomaten belegen.
1 Tomate

5. Schokolade Hirse Muffins

Hier findest du das Rezept für unsere Schokoladen Hirse Muffins

 

Genießt die Zeit mit eurer Mama.

 

Liebe Grüße

 

Jasmin & Carmen

 

Schreibe einen Kommentar