Schnittige Eiweißbombe: Milchschnitte

Wie viele Kinder, liebten wir damals auch die Milchschnitte und wollten sie oft kaufen, wenn wir mit Mama Einkaufen gingen. Die Milchschnitte ist jetzt nur mehr eine Kindheitserinnerung, nun aber schmeckt sie unserer Oma gut, für die wir das Rezept kreiert haben. Unsere Milchschnitte punktet mit einem hohen Eiweißgehalt und mit leckeren und guten Zutaten.

Gesunde Milchschnitte für Jung und Alt

Unsere  Mama war damals von unserem Wunsch nach Milchschnitte nicht so begeistert, aber manchmal konnten wir sie trotzdem überreden, dass sie uns eine Packung kauft. Unsere Omi ist schon etwas älter und tut sich mit dem Kauen schon etwas schwer. Sie isst daher nur mehr weiche Speisen. Wie wir alle wissen, ist das Fertigprodukt nicht gerade sehr nährstoffreich bzw. wenn man die Zutatenliste genauer betrachtet, überzeugt man Oma diese nicht mehr zu kaufen. Jasmin wollte ein Rezept für unsere Omi kreieren, dass ihr schmeckt und ihr gleichzeitig Kraft gibt.

Rezept für ein Blech Milchschnitte

Das Rezept hat also das Gütesiegel unserer Oma erhalten. Sie findet, dass die Milchschnitte noch besser schmeckt, als die Gekaufte und gleichzeitig liefert sie genügend Eiweiß, das auch für Ältere sehr essentiell ist. Wir genießen die Milchschnitte gerne zum Nachmittagskaffee oder auch als Post-Workout Snack.

Zutaten:
Für das Schokoladenbiskuit:
5 Eier (M-L)
80 g Vollkornmehl
15 g Kakao ungesüßt
1 Packung Vanillezucker
60 g Rohrzucker

Für die Creme:
1 Packung Magertopfen
2 gestrichene Esslöffel Vanille-Proteinpulver (wir haben das Veganeo Vanille von Anovona verwendet)
150 ml Schlagobers fettreduziert
1/2 Teelöffel Süßstoff (bei Bedarf mehr)

Kochanleitung:
1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
2. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
3. Das Mehl und den Kakao hinzufügen und weiter mixen.
4. Den Teig auf ein Backblech geben und glatt streichen (das ganze Blech sollte bedeckt sein).
5. Ca. 10 Minuten backen lassen, bis der Teig durch ist.
6. Währenddessen die Creme zubereiten. Dazu den Schlagobers steif schlagen und dann die restlichen Zutaten beimengen.
7. Wenn der Biskuitteig fertig ist, den Teig vorsichtig von dem Backpapier lösen.
8. Den Teig in der Mitte vom Blech durchschneiden, die Creme darauf streichen und schließlich beide Hälften übereinander legen.
9. Ca. eine Stunde kühl stellen und dann in Schnitten schneiden.

 

Nährwerte pro Stück (bei 10 Stück pro Blech):
150 Kcal, 10 g Eiweiß, 6 g Fett, 15 g Kohlenhydrate, 1,5 g Ballststoffe

 

Mahlzeit

Jasmin & Carmen

Schreibe einen Kommentar