One Pot Pasta: Spaghetti à la Guacamole

Wer liebt nicht italienisches Essen? Mit einer One Pot Pasta war Kochen noch nie so einfach und schnell. Wir haben das ganze mit einer Sommer-Pasta ausprobiert.

One Pot Pasta – wie funktioniert das?

Wer schnelle Rezepte liebt, sollte eine One Pot Pasta unbedingt ausprobieren. Wie der Name schon sagt, verwendet man für diese Pasta nur einen Topf. Keinen extra Topf für die Sauce, kein Nudeln abseihen, einfach alle Zutaten in einen Topf geben und entspannen.

Die Idee stammt von der bekannten amerikanischen Fernsehköchin Martha Stewart, die damit einen neuen Trend setzte. Durch die Zugabe von Wasser und Sauce werden die Nudeln schön weich und das ganze Gericht bekommt eine cremige Konsistenz. Die Pasta nimmt noch dazu die Aromen sämtlicher Zutaten auf. Daher wird es auch Wonderpot genannt.

Sommer-Pasta Spaghetti à la Guacamole

Shrimps, Schafskäse, Tomaten und Avocado bedeuten für uns in dieser Kombination Sommer. Sie schmeckt wirklich lecker und frisch.

Laut Martha Stewarts Regel benötigt man pro 340 g Nudeln 900 ml Wasser. Unser Tipp gleich an dieser Stelle, nicht sofort das ganze Wasser verwenden, sondern immer wieder nachgießen, damit die Pasta nicht zerkocht. Das Wasser muss am Schluss nicht abgegossen werden, sondern es verkocht sich einfach.

Zutaten für 2 Portionen:
  • 160 g Vollkorn-Spaghetti
  • 100 g Shrimps
  • 100 g Feta
  • 5-6 große Tomaten
  • 1 Avocado
  • 1 El Öl
  • 1/2 TL Salz
  • Prise Peffer
  • Aglio Olio Gewürz oder Chilliflocken
    (wir verwenden hier auch gerne den Scharfmacher von Sonnentor)
  • und unser Geheimtipp: Balsamico-Creme (Alternative Balsamico-Essig)
Zubereitung:

Tomaten, Avocado und Feta würfelig schneiden. Spaghetti in den Topf oder die Pfanne legen (wir haben eine große beschichtete Pfanne verwendet), Tomaten, Shrimps, Avocado und Feta in den Topf legen. Über die Shrimps das Aglio Olio Gewürz verteilen, Salz und Balsamico-Creme auf die Pasta geben und zum Schluss die Balsamico-Creme, Öl und Pfeffer über alle Zutaten schön verteilen.

Nun ca. 2/3 des Wasser hinzugeben. Deckel drauf und warten bis es leicht köchelt und ab dann den Deckel nicht mehr verwenden. Ab jetzt immer wieder umrühren, damit die Pasta nicht kleben bleibt. Bei Bedarf das restliche Wasser nach geben. Je nach Pasta-Art ca. 15-20 min köcheln. Einfach testen, ob die Spaghetti schon durch sind.

Tipp: Beim Einkauf von Vollkorn-Pasta immer auf das Wort „Vollkorn“ achten. Nur weil die Nudeln etwas dunkel sind oder Dinkel oben steht, heißt es noch nicht, dass es wirklich Vollkorn-Nudeln sind.

 

Nährwerte pro Portion: Kalorien: 540 kcal, Fett: 24 g, Kohlenhydrate: 48g, Ballaststoffe: 11,4 g, Eiweiß: 27g

 

Lasst es Euch schmecken. Ciao 😉
Carmen & Jasmin

Schreibe einen Kommentar