Superfood Mohn

Wir lieben Mohn! Ob Mohnstrudel, Mohnnudeln, Mohnzelten oder Mohnflesserl – Mohnsamen schmecken einfach lecker und sind eine wahre Nährstoffbombe. Mohn wurde schon in der Antike angebaut und zählt somit zu den ältesten Kulturpflanzen. Suchtgefahr? Eher nur nach dem leckeren, nussigen Geschmack.

Blau-, Grau-, Weißmohn

Mohn wird bei uns in Österreich vor allem im Waldviertel angebaut. Graumohn punktet mit einem milden Geschmack und eignet sich daher besonders für Süßspeisen. Hingegen weist Blaumohn einen sehr intensiven Geschmack auf. Aufgrund dessen wird Blaumohn für die Gewinnung von Öl verwendet und vor allem in pikanten Speisen eingesetzt. Blaumohn ist weltweit die am häufigsten kultivierte Mohnsorte. Weißmohn wird in Österreich eher seltener angebaut und unterscheidet sich von den zwei anderen Sorten durch den besonders intensiv nussigen Ton.

Ein top Calcium-Lieferant

Mohn gehört zu der Gruppe der Samen und Nüssen. Was viele nicht wissen: Mohn enthält 12x mehr Calcium als Milch. Calcium ist besonders wichtig für starke Knochen. Außerdem besteht Mohn zu 20% aus Eiweiß und enthält die essentiellen Aminosäuren Lysin und Leucin (wichtig für den Muskelaufbau, die Immunabwehr und das Bindegewebe).

Inhaltsstoffe

Mohnsamen enthalten ca. 50% Öl und zeichnen sich durch die hochwertige Zusammensetzung des Fettsäuremusters aus. Sie weisen nämlich großteils Linolsäure, Omega 6, und ebenso Ölsäure auf. Sie sind außerdem reich an Ballaststoffen und B-Vitaminen.

Mohnsamen als Medizindroge

Morphin, allen bekannt als Rauschmittel, gehört ebenfalls zu den Inhaltsstoffen des Mohns, findet man aber bei den Mohnsamen im Supermarkt nicht.  Für die Gewinnung für medizinische Zwecke z.B. Opium darf Schlaf-Mohn nur unter Aufsicht in sechs Ländern angebaut werden. Bei manchen Sorte wurde das Morphin ohnehin zur Gänge herausgezüchtet.

Die Fakten

Wir haben die wichtigsten Fakten in einer Infographik dargestellt.

Mohn schmeckt super lecker aufgrund des leicht nussigen Geschmacks in Müslis oder in Salaten. Und das Beste, Mohn ist sogar heimisch. Leckere Mohnrezepte findest Du auch in unserem Kochbuch Klammers Kochgeflüster. 

Also – Mohn darf in Deinem Speiseplan nun nicht mehr fehlen.

Jasmin & Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*